Ein gutes Spiel der F4, die sich heute ein wenig unglücklich geschlagen geben musste. Nachdem man im Hinspiel jedoch noch mit 11 : 4 unterlegen war war das ein klarer Schritt nach vorn.

Von der F1 kamen mit Niclas Masberg und Mehmet Bozkurt als Unterstützung zwei sehr gute Fußballer in die Mannschaft, da die F1 in Arminia auch ohne die zwei zurecht kommen sollte (wie sich am Ende mit einem 12 : 4 auch herausstellte).

Das Spiel war ganz auf Augenhöhe in Halbzeit Eins und 3 Torchancen von Mehmet, nach seinen üblichen Abwehr Sololäufen, und eine von Yannick Sprung hätten sicherlich den Weg ins Tor finden können/sollen, allerdings fehlten oft die üblichen Zentimeter. Aber auch der Gast erspielte sich Chancen, scheiterten jedoch am starken Torwart Alwin. In Halbzeit zwei anfangs ein ähnliches Bild, ein offener Schlagabtausch. Nach der sechsten!! Ecke für den SVE, die schon lange vorher den Weg ins Tor hätte finden müssen, war es Mehmet, der Niclas Masbergs Ecke einköpfte. Der Jubel war riesig! Leider verpasste man es dann nachzulegen und geriet nur 2 Minuten darauf wieder in Rückstand. Die Kondition ließ nach und Dürwiß verpasste mit dem 1 : 3 das K.O. Niclas hatte nach schöner Einzelleistung noch den Anschlusstreffer auf dem Fuß, wurde jedoch vom heraus stürmenden Torwart an seinem Abschluss grade noch gehindert.

Eine gute Leistung der Jungs, die sich zwar über die Niederlage ärgerten, aber ein Unentschieden verdient gehabt hätten.

Im Kader waren: Alwin, Lars Reisen, Luca Fourné, Jeremy, Niclas Masberg, Mehmet Bozkurt, Aaron Engelhardt, Yannik Sprung