Am Samstag empfing der 3. Platzierte SV Eilendorf den 6. Platzierten Kohlscheider BC. In einem phasenweisen sehr ausgeglichenem Spiel konnte der SVE durch Luca Mund nach 3 Minuten die Führung erzielen. Vorarbeit für dieses Tor war ein strammer Schuss von Tamer Karafil den der gegnerischer Keeper nur zur Seite und genau vor die Füße von Luca klären der dann nur noch einschieben musste. Im weiteren Verlauf des Spiels konnte Eilendorf nach und nach das Spiel bestimmen. Nach ca. 20 Minuten gelang Rene von der Hand ein Traumtor. Er schoss nahe der Mittellinie einfach mal drauf da der Keeper sehr weit von seinem Tor entfernt stand und der Ball landete unter der Latte im Netz. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel die Kohlscheider konnten vor allem durch viele Ecken auf sich aufmerksam machen die sie jedoch nicht nutzen konnten zu einer richtigen Chance. Als der Gast aus Kohlscheid in der 50. Minute durch eine Zeitstrafe nur noch zu 10 auf dem Platz war nutzte der SV diese Überzahl mit einem schönen Konter der durch ein Traumtor von Tamer Karafil vollendet werden konnte. Aus ca. 16 Metern nahm Tamer einen Ball Volley und haute den Ball in die Maschen. Im restlichen Spiel passierte nicht mehr viel und der SV Eilendorf kann seine makellose Heimbilanz mit 4 Siegen aus 4 Spielen fortsetzen.