Bericht von T.G.

Endlich ist es soweit. Die C3 konnte einen hochverdienten 5:2 Heimsieg gegen eine gute Haarener Elf einfahren. Es waren teilweise tolle Spielzüge zu sehen und die Tore wurden sehr schön herausgespielt. Auch die Umstellung der Abwehr von Vierer- auf Dreierkette mit einer Art Libero dahinter, gibt der Defensive deutlich mehr Stabilität. Hier heiligt wohl der Zweck die Mittel.
Einen tollen Job machte neben der gesamten Mannschaft auch unser heutiger Torwart Etienne Roy dem wir nochmals herzlich danken möchten. Du bist bei uns immer herzlich Willkommen. Nun geht es nach den letzten intensiven Trainingseinheiten für die Jungs in die verdienten Herbstferien, um frisch zu sein gegen unseren nächsten Gegner Vichttal.