Bericht von M.C.)

Geht doch eigentlich alles so einfach. Aber nur wenn man so spielt wie in der zweiten Halbzeit. Und genau in dieser zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs warum sie noch letzte Woche den Tabellenführer so richtig ins Schwitzen gebracht hatten. Mit schönen Kombinationen und taktischer Disziplin drehten die Jungs das Spiel und machten aus dem  0:1 Rückstand zur Pause noch einen 3:1 Sieg. Die Freude war groß ( wie man auf dem Foto sieht ) wurde dann aber auch leider noch getrübt, weil sich Tim einen Armbruch zuzog und jetzt die nächsten Wochen ausfällt. Lieber Tim, an dieser Stelle wünschen Dir deine Mannschaftskameraden, die Eltern, alle SVer und natürlich ich als dein Trainer " Gute und schnelle Besserung ".