Leider starteten wir heute etwas verschlafen in dieses Spiel und mussten so drei verdiente Gegentore hinnehmen. Wobei man hier unseren Torwart Sören und den Abwehrspieler Cobie erwähnen muss, die ein höheres Ergebnis zu diesem Zeitpunkt sehr gut verhindert haben. Ein Halbzeitergebnis von 3:0 aus Sicht des Gegners ist eigentlich relativ eindeutig. Doch unsere Jungs ließen den Kopf nicht hängen und schon in der Pause nahmen wir uns vor, dass auch so ein Rückstand noch aufzuholen ist. 

Und so ging unsere Mannschaft auch in die zweite Halbzeit. Wir spielten mehr zusammen, doch leider war ein Durchbrechen der guten Abwehr von Brand sehr schwer für uns. Zusätzlich kassierten wir dann relativ früh in der zweiten Halbzeit noch zwei weitere, unnötige Gegentore. Doch dann drehten die Jungs nochmal richtig auf und kämpften. Und dann konnten die Mannschaft ihren tollen Einsatz und Kampfgeist doch noch belohnen und wir schossen innerhalb kurzer Zeit zwei verdiente Tore. Zwei sehr wichtige Tore, denn trotz des Endstands von 2:5 behielten die Jungs hauptsächlich ihre zwei geschossenen Tore im Kopf und stellten auch ihre Trainer mit ihrem kämpferischen Einsatz sehr zufrieden. So kann man weiter positiv auf das nächste Spiel gucken und dort an diese zweite Halbzeit anknüpfen.