Auf der großen Asche in Burtscheid zeigte die C2 heute ihr Gesicht der letzten Trainingseinheiten. Vieles was in den letzten Wochen schon sehr gut lief war heute leider nicht zu sehen. Geeignete Pressingsituationen wurden fahrlässig ungenutzt gelassen und durch überflüssige Dribblings im Abwehr- und Mittelfelddrittel lud man den Gegner immer wieder zu Torchancen ein. Darüberhinaus ging man bis zur Halbzeitansprache auch viel zu lässig in Zweikämpfe. Fußballerisch war man dem Gegner, der sich im Angriff wie bisher alle Gegner auf das Kontern über zwei starke Stürmer beschränkte, natürlich überlegen. Aber leider fehlte heute orne die Cleverness um viele Überzahlsituationen schnell aber trotzdem überlegt in Tore umzumünzen. Kurz: Wir waren heute einfach nur dämlich. Das Resultat hatte sich in den letzten Trainingseinheiten so auch schon angekündigt und war demnach die logische Konsequenz einer zu laschen Trainingseinstellung sehr vieler Spieler.

An die Jungs: Es ist wichtig, dass wir auch einmal so ein Spiel haben. Denn genau das zeigt, dass man im Training nach einigen guten Spielen das Arbeiten nicht einstellen darf. Nur wer unter der Woche arbeitet, wird am Wochende auch dafür belohnt. Ich hoffe, dass dieses Spiel reicht, damit ihr das versteht. Am Montag erwarten wir eine entsprechende Reaktion und freuen uns darauf am nächsten Samstag wieder tollen Fußball von euch sehen zu dürfen.