SV Eilendorf D1 - Rasensport Tetz D1  9 : 0 ( 1 : 0 )
Bericht von A.G.
Trotz des absolut deutlichen Ergebnisses war Halbzeit 1 eigentlich eines Bezirksligaspieles unwürdig. Die Gäste operierten nahezu ausnahmslos mit langen Bällen, und was machten wir? Wir machten fröhlich mit, und hatten Glück dass Timon im 1 : 1 durch einen tollen Reflex das Unentschieden hielt. Nach 20 Minuten dann endlich der ersehnte Führungstreffer durch Kevin gegen sehr defensiv spielende Jungs aus Tetz. Endlich fingen wir an Ball und Gegner laufen zu lassen, auch wenn es nur mit dem knappen 1 : 0 in die Halbzeitpause ging. Eine deutliche Halbzeitansprache rüttelte die Jungs wach, und wir besannen uns darauf Fussball zu spielen. Folgerichtig kamen auch die Kombinationen zustande für die man wöchentlich trainiert. Nach dem frühen 2 : 0 und 3 : 0 durch Eric und Lars (Foulelfmeter) war die Moral der Jungs aus Tetz gebrochen. Was folgte war ein dauerndes Anrennen auf das gegnerische Tor, wodurch wir das Ergebnis am Ende auf ein deutliches 9 : 0 hochschrauben konnten. Angesehen vom schwachen Spiel in Halbzeit 1 gegen tapfer kämpfende und mit Sicherheit auch nicht schlecht spielende Jungs aus Tetz überrannten wir den Gegner in Halbzeit förmlich. Auch aus diesem Grunde ein hochverdienter Sieg unserer Jungs, die sich damit nach 3 Siegen in Folge auf den ersten Tabellenplatz vorschieben konnten. Heute dabei waren Timon im Tor, Osas, Paul, Nikola, Lars (2), Niklas (1), Berkay (1), Nico, Ben (2), Kevin (1), Colin, Eric (2) und Nick. Schon nächste Woche geht es nach Kirchhoven, wo wir wieder von Beginn an konzentriert auftreten müssen, wenn wir erfolgreich spielen wollen. Vorher aber am Donnerstag noch der tolle Vergleich mit der gleichaltrigen U13 von Rode Kerkrade, die uns mit Sicherheit zeigen werden woran wir weiter arbeiten müssen. Wir freuen uns trotzdem auf diesen tollen Vergleich, verstecken müssen wir uns vor niemanden.