Auf dem sehr hohen Rasen, war es Anfangs sehr schwer sich zurecht zu finden. So starteten wir, in einem sehr intensiven Spiel, mit einem 0:0 gegen Laurensberg in das Turnier.

Im 2. Spiel lies uns der Gegner enorm viel Platz, sodass wir nun 10 Minuten Zeit hatten uns endgültig an den Rasen zu gewöhnen. Mit einem 5:0 Sieg gegen Mariadorf, beendeten wir dann das 2. Spiel. Gegen den SC Bardenberg machten wir es uns selber schwer und haben es nicht geschafft ein Tor zu schießen. So stand es nach 10 Minuten 0:0 stand, was uns letztendlich dann die Finalrunde um Platz 1 gekostet hat. Im letzten Spiel der Gruppenphase gewannen wir souverän mit 3:1 gegen TuS Roland Bürrig.

 

Am Ende der Gruppenphase belegte man dann hinter Laurensberg den 2. Platz.

 

 

Das Turniersystem war so ausgelegt, dass aus den 3 Gruppen alle 1. Platze in eine neue Gruppe kamen, alle 2. in eine neue Gruppe usw..

 

Somit spielten wir nun in der Finalrunde um die Plätze 4,5 und 6. Sowohl gegen Rhenania Würselen als auch gegen den Kohlscheider SC, haben wir nichts anbrennen lassen und haben die beiden Spiele problemlos gewonnen.

 

Am Ende waren wir mit dem Platz 4 zufrieden, obwohl wir gerne auch um die Plätze 1,2 und 3 gespielt hätten, wer weiß was da noch drin gewesen wäre.

 

 

Ein großes Danke schön geht an Henrik, unserem Abwehrspieler, der sich bereit erklärt hatte sich heute ins Tor zu stellen, da unser Torwart erkrankt war. Henrik's Vordermänner waren heute: Emre, Finn, Jonas, Max, Semih, Tim, Luca, Fabian.