Am heutigen Samstag gab es nun die Wiederholung des letzten Pokalaufeinandertreffens beider Mannschaften. Die am letzten Trainingstag eingestreuten Komponenten wollten wir heute in die Waagschale werfen und das gelang uns von der ersten Minute an sehr gut so dass wir besser als beim letzten Vergleich in die Partie kamen und diese eindeutig für uns gestalten konnten. Sowohl die Vorwärtsbewegung sowie die Arbeit nach hinten wurde intensiv umgesetzt und gab der gegnerischen Mannschaft kaum Zeit zum Luft holen. Die so herausgespielte Überzahl wurde diesmal geschickt ausgenutzt und schöne Kombinationen waren zahlreich zu sehen. Auch wenn heute abermals der Pfosten und die Latte uns einen Strich durch die Rechnung machten sind wir voll und ganz zufrieden auch wenn man noch einiges optimieren kann.  Bemerkenswert ist zudem die Ruhe die die Mannschaft ausstrahlt und man sich so auf die Aufgaben und Ziele konzentrieren kann.

Den verdienten Applaus holten sich heute die Spieler Felix, Emre, David, Henrik, Semih, Luca, Max, Tim, Fabian, Jonas und Samil beim geschlossenen Sturm auf die Fankurve bei den zahlreichen Anhängern ab. Klasse Jungs !